Politische Bildung

Kursangebote >> Kursdetails

Seminarnummer: M099501

Beginn: 04.03.2022

Ende: 05.03.2022

Uhrzeit: - Uhr

Umfang: 2 Termine

Kursort: AWO-Geschäftsstelle, 3. Etg., Raum 315, Holsterhauser Platz 2

Kursleitung: Kerstin Rehage

Kosten: 25,00 € €

Info: Dieses Seminar richtet sich an Trainer*innen der Gewaltprävention, Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit und andere Interessierte.
Im beruflichen Kontext sind wir häufig gefordert, Entscheidungen für andere treffen zu müssen: Grenzen müssen gewahrt, Streiterein geschlichtet oder Eskalationen verhindert werden. Nicht selten handeln wir in diesen herausfordernden Situationen gefühlt "aus dem Bauch" heraus. Doch erst die Kombination dieses Erfahrungswissens mit einem reflektierten und kontrollierten Verhalten basierend auf Zielformulierungen und theoretischem Wissen bildet unser professionelles Rückgrat: die pädagogische Haltung. Die Fortbildung hat das Ziel, den Teilnehmer*innen die Möglichkeit zu geben, sich in einem geschützten Rahmen zu orientieren: wie schätze ich meine eigene Haltung ein, über welche Kompetenzen verfüge ich und welche möchte ich vertiefen? Welche Muster unterstützen mich in meiner Arbeit, welche behindern mich?

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuellen Verordnung statt (derzeit 3 G). Ein entsprechender Nachweis muss vorgelegt werden. Falls eine Durchführung in Präsenz nicht möglich sein sollte, wird das Seminar in digitaler Form umgesetzt.

Datum Zeit Straße Ort
04.03.2022 15:00 - 20:00 Uhr Holsterhauser Platz 2 AWO-Geschäftsstelle, 3. Etg., Raum 315, Holsterhauser Platz 2
05.03.2022 09:30 - 16:30 Uhr Holsterhauser Platz 2 AWO-Geschäftsstelle, 3. Etg., Raum 315, Holsterhauser Platz 2

Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie!